Kursdetails & Kosten

Kursdetails

Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering
Der Kurs kann in einer Vollzeit- (12 Monate/48 Kurswochen) und einer Teilzeitvariante (24 Monate/96 Kurswochen) besucht werden. Die Lehrinhalte und Lernziele sind für beide Varianten identisch.

Kursstarttermine 2017: 
Vollzeit: 04. September 2017 jeweils in Berlin (englisch) und Frankfurt (deutsch)
Teilzeit: 10. Oktober 2017 jeweils in Berlin (englisch) und Frankfurt (deutsch)

Kursstarttermine 2018: 
Vollzeit: 05. März und 07. September 2018 jeweils in Berlin (englisch) und Frankfurt (deutsch)
Teilzeit: 09. April und 02. Oktober 2018 jeweils in Berlin (englisch) und Frankfurt (deutsch)

Kurskosten 2017/2018: 
Der Kurs kann in einer Vollzeit- (12 Monate) und einer Teilzeitvariante (24 Monate) besucht werden. Für beide bieten wir zwei unterschiedliche Zahlungspläne an. Beim Zahlungsplan A werden die kompletten Kurskosten in Vorkasse fällig, beim Zahlungsplan B jeweils in monatlichen Raten (jeweils zum 1. d. Mts.).

Die Anmeldegebühr ist jeweils bei der Kursanmeldung fällig.

VOLLZEIT Zahlungsplan A
(Vorkasse): 

Registrierungsgebühr € 450
Kurskosten € 11.200
Gesamtkosten € 11.650

VOLLZEIT Zahlungsplan B
(monatliche Ratenzahlung): 

Registrierungsgebühr € 450
Monatsraten (x12) € 995
Gesamtkosten € 12.390

TEILZEIT Zahlungsplan A
(Vorkasse): 

Registrierungsgebühr € 450
Kurskosten € 11.200
Gesamtkosten € 11.650

TEILZEIT Zahlungsplan B
(monatliche Ratenzahlung): 

Registrierungsgebühr € 450
Monatsraten (x24) € 497,50
Gesamtkosten € 12.390

It’s a unique experience in so many ways, the location, the calibre of guest lecturers and access to Abbey Road studios for classes is pretty amazing. There aren't many places you get to record a full orchestra!

Jason O’Bryan

Come with an open mind and a voracious appetite to soak up the magic! Be prepared to work hard - you’ll get out what you put in.

Ian Ramage, Lecturer

There is surely no better place to be when you are studying music production and sound engineering

Tori Sunnocks, Graduate 2016

On the first day of the course it was clear that I had found my tribe; we’re like a family, and it’s uncanny how everyone gets on creatively.

Deborah Melliard, Graduate 2016